Noch mehr virtuelle Welten: HTC Vive

Nachdem wir Sie bei netzreich.de jetzt schon seit einer ganzen Weile mit der Oculus Rift in virtuelle Welten haben eintauchen lassen, wartet nun das nächste Virtual-Reality Gadget auf Sie: die HTC Vive.

Facebooks wahrscheinlich größter Konkurrent in Sachen VR setzt ähnlich wie die Oculus auf das immersive Darstellen von 3D Umgebungen, bietet aber auch einige interessante Besonderheiten.

product-family-steamlogo

Das Stichwort lautet: Motion-Tracking. Mit Hilfe der sogenannten Lighthouse-Technologie ist es der Vive möglich die Bewegungen der beiden Controller exakt im dreidimensionalen Raum zu bestimmen und zum Beispiel als Hände in der dargestellten Welt zu visualisieren. Somit ist es unter anderem auch möglich in der Software Dinge zu „greifen“ oder zu bewegen. Durch die so entstehende Haptik fühlt man sich noch mehr in die virtual reality eingebunden und hineinversetzt.

Schon jetzt gibt es unzählige Software Titel, von denen viele, zu erklären durch die Zusammenarbeit mit Steam-Entwickler Valve, in den Gaming-Sektor fallen. Ballspiele, wie Tennis oder Basketball, stellen neben Rätselspielen oder musikbasierten Anwendungen nur einen Bruchteil des Angebots dar. Software wie die IKEA VR Experience, in der man eine virtuelle Küche besucht und mit allein möglichen Schubladen, Spülmaschinen, etc. interagieren kann, zeigt aber auch andere Anwendungsmöglichkeiten.

ss_427075207fd93fc76b60026cd32efb7b4bc1fa37-600x338

Grundsätzlich kann ihnen die HTC Vive also Ähnliches wie die Oculus Rift bieten, aber zusätzlich noch, durch direkte Interaktion oder möglicherweise einfachere Bedienung, eine intensivere, weil greifbare virtuelle Realität.

Natürlich kostet so eine innovative Technik auch einen stolzen Preis, aber wir von netzreich helfen Ihnen gerne aus. Auch die Vive können wir Ihnen für Ihre Präsentation oder ihren Messestand zu Verfügung stellen und gegebenenfalls 360° Content in Form von 360° Video oder Fotografie produzieren. Die Technologie ist zwar noch neu, aber Ihrer Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.