Typo3 auch im Backend des Unternehmens

Typo3 als Grundlage für Backend Entwicklungen? Geht das?

Diese Fragestellung können wir Ihnen als Werbeagentur netzreich GmbH mit einem sicheren „Ja“ beantworten. Typo3 ist bislang ausschließlich für den Umgang mit Webseiten als solides CMS (Content Management System) bekannt. Durch die umfangreichen Möglichkeiten der Benutzerverwaltung und die bis ins Detail einstellbaren Zugriffrechte eines jeden Benutzerkontos ist auch der Einsatz als Backend System oder auch Intranet realisierbar.

Generell können unterschiedlichste Nutzungsfälle (sog. Usecases) in einer Firma abgebildet und einbezogen werden. Nicht selten führt dies zu einer Erleichterung bzw. Verbesserung von Arbeitsabläufen. Daten werden automatisch an die entsprechende Software zum Beispiel der Auftragsbearbeitung übergeben und können dort zeitnah weiter verarbeitet werden. So steht einer nahtlosen Integration in bestehende Produktions- oder Dienstleistungsabläufe innerhalb der Firma nichts im Wege.

Individuelle Anforderungen unserer Kunden können sicher und funktional abgebildet werden. So kann beispielsweise der Außendienst getrennt vom Innendeinst agieren, während die Kunden des jeweiligen Unternehmens Informationen anfordern oder einen Status ersehen können.

Die Anwendungsgebiete solcher Backend Entwicklungen über Typo3 können auch teilweise Funktionen eines CRM (Customer Relation Management) übernehmen.

Über den gezielten Einsatz einiger Typo3 Extensions (Typo3 Erweiterungen), kann die Werbeagentur netzreich GmbH eine individuelle Entwicklung eines Backends realisieren.

Die Vorteile hierbei finden sich in der Kombination zwischen der Webseite als Frontend und dem im gleichen System befindlichen Backend. Somit werden beide Systeme innerhalb einer Typo3 Installation über individuelle Benutzerrechte verwaltet.

Die Vorteile bzw. Möglichkeiten noch einmal im Überblick:

  • Steuerung der Zugriffsrechte von Benutzergruppen.
  • Steuerung der Zugriffsrechte von Benutzern.
  • Dokumenten Verwaltung.
  • Umsetzung von Kunden-Backends zur Verwaltung von Externen Benutzern (Zulieferer oder Partnerunternehmen).
  • Einbindung und Umsetzung als Vertriebs-Backends zur Verwaltung Dokumenten für den Vertrieb.
  • Umsetzung von Intranet Lösungen im Innendienst.
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather